Wichtel und Wölflinge (7-10 Jahre)

Die jüngsten Pfadfinder heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Burschen). Im Spiel entwickeln die 7 -10 Jährigen ihre kindlichen Persönlichkeiten und entdecken ihre Fähigkeiten und Talente. Die Leiter/Innen stehen als Bezugspersonen im Mittelpunkt der Gemeinschaft. Sie leiten die Kinder zu sinnvollem Tun an.

Die Wichtel und Wölflinge haben die Möglichkeit bei altersentsprechendem Programm neue Ideen zu entwickeln und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Im Spiel erfahren die Kinder Neues über ihren Lebensraum, können die Natur entdecken und Schönheiten unserer Erde erkennen lernen. Spiel, Spaß, Gesang und Freude an der Bewegung kommen natürlich nicht zu kurz.

Die Fantasie spielt bei den jüngsten Pfadfindern eine große Rolle. So haben die Kinder die Möglichkeit, durch Spielgeschichten in andere Rollen zu schlüpfen und der Fantasie freien Lauf zu lassen. Natürlich unter Aufsicht eines bestens ausgebildeten Teams.

Du kannst einmal unverbindlich bei einer Heimstunde vorbeischauen und dir selbst ein Bild machen.